DFB-Team löst das Ticket für die WM in Katar

Mit einem deutlichen Sieg in Nordmazedonien qualifiziert sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft vorzeitig für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar

Am achten Spieltag der WM-Qualifikation siegte die DFB-Elf vor 18.200 Zuschauern in Skopje mit 4:0 und löste damit als erstes Team überhaupt vorzeitig das Ticket für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Armenien hatte am Abend im Parallelspiel in Rumänien eine 0:1-Pleite einstecken müssen und kann Deutschland nun nicht mehr von Platz 1 der Gruppe J verdrängen.

 Kai Havertz vom FC Chelsea (50. Minute), sein Stürmerkollege Timo Werner (70./73.) und Jamal Musiala (83.) machten die Treffer für das überlegene Deutsche Team.