Es ist schön zu gewinnen!

Landesligist Rahlstedt setzte seinen Aufstieg mit einem 5:1-Sieg gegen den HSC fort

Bild: Jan Kahle

Rahlstedt, die sympathische Mannschaft der Landesliga-Hansa-Gruppe, traf im Abendspiel der 11. Ligawoche auf den Harburger SC, den Schlusslichter der Liga. Rahlstedt erzielte am Ende der 90. Minute den letzten Gegner der Liga, gewann mit 5:1 und stieg auf den 4. Platz der Liga Hansa-Gruppe auf. Während Joel, Liam, Phillip, Mathias und Kilian die Tore erzielten, erzielte Motiejus das einzige Tor des HSC. Samed Aksoy kam in der 24. Minute für Rahlstedt ins Spiel, während Tolga Odabası in der 58. Minute für den HSC ins Spiel kam.

Kazanmak güzeldir

Landesliga takımı Rahlstedt, HSC’yi 5-1 yenerek yükselişini sürdürdü

Landesliga Hansa grubunun sempatik takımı Rahlstedt, ligin 11. haftasında lig sonuncusu Harburger SC ile gece maçında karşılaştı. Ligde sonuncu durumdaki rakibini 90 dakika sonunda gole boğan Rahlstedt, 5-1 galip gelerek ligde 4. Sıraya yükseldi. Golleri Joel, Liam, Phillip, Mathias ve Kilian atarken HSC’nin tek golünü Motiejus attı. Rahlstedt’te Samed Aksoy 24. dakikada oyuna dahil olurken, HSC’de ise 58’de Tolga Odabası oyuna girdi.