Fußball-Idol Uwe Seeler ist tot

Das Hamburger Fußball-Idol Uwe Seeler ist tot

Er starb im Alter von 85 Jahren im Kreis seiner Familie. Der Ehrenspielführer der Nationalmannschaft nahm an vier Weltmeisterschaften teil und wurde 1966 Vizeweltmeister in England.

Seeler kämpfte seit längerer Zeit mit gesundheitlichen Problemen – zuletzt war er im Frühjahr in seinem Haus gestürzt und musste sich im Krankenhaus behandeln lassen.