LOTTO-Pokalfinale der Frauen 2023: Finalistinnen und Termin fix

Oberliga-Frauen aus Tornesch besiegen HSV / St. Paulis 1. Frauen im Derby souverän

Seit Mittwochabend stehen die Finalistinnen im LOTTO-Pokal der Frauen im Hamburger Fußball-Verband fest. In den zwei Halbfinalspielen am 15.03.2023 setzten sich der FC Union Tornesch 1. Frauen und die 1. Frauen des FC St. Pauli durch. Beide Teams treffen im Finale am Pfingstmontag, 29.05.2023, aufeinander. Gespielt wird im Stadion Hoheluft (Lokstedter Steindamm 87, 22529 Hamburg). Anpfiff ist um 15:00 Uhr.

LOTTO-Pokalfinale: FC Union Tornesch (1. Frauen) – FC St. Pauli (1. Frauen)

11:10 lautete das Ergebnis, das den Oberligistinnen aus Tornesch im Spiel gegen die Regionalligistinnen des Hamburger SV die Tür zum Finale öffnete. In einem spannenden Spiel bewies Tornesch Kampfgeist und Moral, indem sie den 0:3-Rückstand in der zweiten Halbzeit egalisierten und im Elfmeterschießen die Partie drehen konnten.  

Im zweiten Halbfinale, das zudem ein vereinsinternes Derby an der Feldstraße war, setzten sich die Regionalligistinnen der 1. Frauen des FC St. Pauli mit 7:1 souverän gegen die 2. Frauen (Oberliga) durch.

Gemeinsamer Finalspieltag mit Pokalfinale der B-Mädchen

Bereits um 11:00 Uhr wird am Pfingstmontag das LOTTO-Pokalfinale der B-Mädchen im Stadion Hoheluft ausgetragen. So wird der 29. Mai zum gemeinsamen Finaltag der Frauen und Mädchen.

Im Finale treffen die B-Mädchen des Hamburger SV und des Eimsbütteler TV aufeinander. Beide Teams hatten bereits im Februar ihr Halbfinale gewonnen: der HSV gegen Alstertal-Langenhorn mit 3:0 und der ETV gegen Harburger TB mit 2:0.