Skytristar Tower. Das höchste Gebäude der Welt-2023 m

Skytristar wurde von der Projektgesellschaft Mehmet Tuzcu und sein Team nach Visionen von Mehmet Tuzcu geplant.

Skytristar ist ein Wolkenkratzer dessen Bauort noch geheim gehalten wird.
Skytristar wurde von der Projektgesellschaft Mehmet Tuzcu und sein Team nach Visionen von Mehmet Tuzcu geplant. Ab Oktober 2023 wird Skytristar das höchste Bauwerk der Welt, weltweit die meisten Stockwerke und auch das höchstgelegene nutzbare Stockwerk besitzen.

Der Skytristar wurde vom Erfinder Mehmet Tuzcu und sein Team entworfen. Mehmet Tuzcu wird als leitender Ideenfinder die Überwachung des Projekts mit seinem Team durchführen. Das Design des Skytristar leitet sich von der islamischen Architektur der Internationalen islamische Kultur ab, beispielsweise von der Großen Moschee von Samarra. Die Architektur und das Engineering des Turms werden von Erfinder Mehmet Tuzcu und sein Team ausgeführt.

Die Bauarbeiten werden im Jahr 2020 beginnen und im Januar 2023 wird die Endhöhe von 2023 Metern erreicht. Das Gebäude wird am 29. Oktober 2023 eingeweiht.
Es werden eine breite Mischung verschiedener Funktionen wie Handel, Wohnen, Büros, Hotels, Einkaufen, Unterhaltung und Freizeit zusammengeführt.

Ca. 150 Aufzüge werden Personen in die Stockwerke befördern, wovon ein Doppelstockaufzug bis zu 10 m/s (40 km/h) schnell ist und die Strecke von 2000 Metern in ca. 3 Minuten erreichen wird.

3.000 private Wohnungen werden zur Verfügung stehen. Skytristarbüros und Skytristarsuiten werden die meisten der verbleibenden Etagen einnehmen. Ein Luxushotel mit 1000 Zimmern. Das erste Luxushotel der Welt, wird sich in 15 der unteren 50 Stockwerke befinden. Das Luxushotel wird am 29. Oktober 2023 eröffnet. So auch die Unternehmenssuiten und Büros, und natürlich die Aussichtsplattform des Luxushotels.

Im 392. Stock wird am 29. Oktober 2023 die Aussichtsplattform im Freien mit dem Namen „Sky at the Top Sky“ eröffnet. Es wird die höchste Aussichtsplattform der Welt in ca. 2000 m im Freien sein.

Das Skytristar wird von einem ca. 30 ha großen Park umgeben, der vom Landschaftsarchitekten Mehmet Tuzcu entworfen wird.

“Erfinder wollte mit etwas wirklich Sensationellem auf die Landkarte bringen “, sagt Mehmet Tuzcu.